Galabau aktuell

Hier werden täglich Galabau aktuell Informationen gezeigt:

  • Rezept und Infos zum Wochenende: Wurzelgemüse
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 1. März 2024 at 12:48

    Allium porrum, Pastinaca sativa, Petroselinum crispum oder Daucus carota – Was klingt wie Zaubersprüche aus einem Fantasy-Roman, sind in Wahrheit echte Klassiker in der Winterküche. Wobei Lauch, Pastinake, Petersilienwurzel und Möhre einem Rezept durchaus die gewisse Magie verleihen können.

  • Wienerberger schließt Übernahme der Creaton GmbH ab
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 1. März 2024 at 10:30

    Wienerberger, führender Anbieter von Tonbaustoffen für die gesamte Gebäudehülle in Deutschland, hat die Übernahme der seit mehr als 130 Jahren am Markt erfolgreichen Creaton GmbH (Wertingen/Bayern) erfolgreich abgeschlossen. Die acht deutschen Creaton-Produktionsstandorte in Bayern, Thüringen, Sachsen und Nordrhein-Westfalen werden in das Unternehmen integriert. Die Marke CREATON bleibt erhalten. Künftig arbeiten knapp 2.000 Beschäftigte unter einem Dach.

  • „Natur im Garten“ setzt Schwerpunkt mit Jahresthema „Artenvielfalt – Tiere im Garten“
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 1. März 2024 at 7:58

    Der 3. März ist der Internationale Tag des Artenschutzes und auch die NÖ-Umweltbewegung „Natur im Garten“ legt unter dem Jahresthema „Artenvielfalt – Tiere im Garten“ einen besonderen Schwerpunkt auf Artenschutz und Vielfalt in heimischen Gärten. Im Jahr 2024, dem „Jahr des Igels“, steht dabei besonders der stachelige Frühlingsbote im Vordergrund: Rund um den 28. April lädt „Natur im Garten“ zum „Igelsonntag“.

  • Inflationsrate im Februar 2024 voraussichtlich +2,5 %
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 29. Februar 2024 at 13:36

    Die Inflationsrate in Deutschland wird im Februar 2024 voraussichtlich +2,5 % betragen. Dies ist der niedrigste Wert seit Juni 2021 (+2,4 %). Gemessen wird die Inflationsrate als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat.

  • Winterfreisprechungsfeier der Gärtner*innen in Münster
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 29. Februar 2024 at 12:00

    Die Freude war den frisch gebackenen Fachkräften ins Gesicht geschrieben: 35 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen konnten am 24. Februar am Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft in Münster-Wolbeck ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen und sich nun Gärtnerinnen und Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau nennen.

  • Ausbildungsförderwerk des GaLaBau startet mit zwei neuen Motiven der Nachwuchswerbekampagne
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 29. Februar 2024 at 10:18

    Der Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau weist in den letzten Jahren als eine der wenigen Branchen stetig steigende Ausbildungszahlen auf. Ein wesentlicher Baustein des Erfolgs des landschaftsgärtnerischen Ausbildungsberufes ist die Nachwuchswerbung des Ausbildungsförderwerkes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (AuGaLa).

  • Dresden präsentiert mögliche Standorte für die BUGA 2033
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 29. Februar 2024 at 8:58

    Es ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Bundesgartenschau (BUGA) im Jahr 2033 in Dresden: Bereits seit Dezember 2023 liegt der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft das offizielle Bewerbungsschreiben Dresdens um die BUGA im Jahr 2033 vor. Die Unterlagen hat Oberbürgermeister Dirk Hilbert dem damaligen Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) Jochen Sandner im Anschluss an die klare Entscheidung des Stadtrates für die BUGA im Dezember 2023 übergeben.

  • Tegeler Stadtheide I Vom Flugfeld zum Landschaftspark - Planungen für zentrale Bereiche vorgestellt
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 29. Februar 2024 at 8:13

    Auf dem ehemaligen Gelände des Flughafen Tegel haben Britta Behrendt, Staatssekretärin für Klimaschutz und Umwelt, und Christoph Schmidt, Geschäftsführer von Grün Berlin die Planungen für die zentralen Bereiche des Landschaftsparks der Tegeler Stadtheide vorgestellt.

  • Revolution im Terrassenbau: Millboard bietet neue Standards
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 28. Februar 2024 at 10:10

    Mit Millboard-Dielen setzt neue Maßstäbe im Terrassenbau, indem sie traditionelle Grenzen überschreiten und Effizienz mit Ästhetik vereinen. Diese Dielen vereinfachen den Installationsprozess und garantieren gleichzeitig eine langanhaltende Qualität und geringen Wartungsaufwand. Die einzigartige Zusammensetzung der Millboard-Dielen, bestehend aus Mineralfasern und einer innovativen Lastane®-Beschichtung, macht sie extrem widerstandsfähig gegenüber den Herausforderungen des Außenbereichs wie...

  • Jotha Fahrzeugbau AG und Daimler FUSO präsentieren den ersten Absetzkippaufbau auf einem Elektro-Lkw
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 28. Februar 2024 at 9:24

    Mit dem CombiCon-Absetzkippaufbau, der auf dem elektrischen FUSO montiert wird, setzen Jotha und Daimler FUSO einen Meilenstein. Das innovative Produkt ist in drei Aufbaubreiten erhältlich. Die schmalste Variante misst innen rund 1490 mm zwischen den Hubarmen und eignet sich für Container bis zu einer Breite von 1350 mm.

  • Innovative Lösungen für den Umgang mit Regenwasser - Städte zukunftsfähig machen
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 28. Februar 2024 at 9:22

    Klimawandel, zunehmende Starkregenereignisse und zunehmende Flächenversiegelung tragen dazu bei, dass die Anforderungen an die Entsorgungsleitungen stetig steigen. Oberflächenwasser soll möglichst kontrolliert abgeleitet und sinnvoll und nachhaltig wiederverwendet werden, doch unsere Kanalisation ist nicht auf Jahrhundertereignisse ausgelegt. Hier bieten sogenannte Schwammstädte einen tragfähigen Lösungsansatz für ein zukunftsfähiges urbanes Wassermanagement.

  • SENNEBOGEN erstmals auf den Deutschen Baumpflegetagen 2024
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 28. Februar 2024 at 8:45

    Die größte europäische Fachtagung für die Baumpflege baut mit Vorträgen und Diskussionen eine Brücke zwischen Theorie und Praxis in der Baumpflege. Ihre fachliche Abrundung finden die Deutschen Baumpflegetage in der tagungsbegleitenden Baumpflege-Messe.

  • Staatssekretärin Bender nimmt „Maßnahmenpaket Zukunft Gartenbau“ entgegen
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 28. Februar 2024 at 8:19

    Auch der Gartenbau steht vor aktuellen Herausforderungen wie der Klimakrise, gestiegenen Kosten oder Bürokratie. Um diesen zu begegnen, haben auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Praxis, Branchenorganisationen, Verbände und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein „Maßnahmenpaket Zukunft Gartenbau“ erarbeitet. Silvia Bender, Staatssekretärin des BMEL, nahm das Maßnahmenpaket in Berlin entgegen.

  • Waldbesitzer kritisieren umstrittenes Renaturierungsgesetz
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 28. Februar 2024 at 8:10

    Bei den deutschen Waldeigentümern ist das gestrige Votum des EU-Parlaments für das Renaturierungsgesetz (Nature Restoration Law) auf heftige Kritik gestoßen. „Gut gemeint, aber schlecht gemacht“, sagte Ivo von Trotha, AGDW-Präsidiumsmitglied und Vizepräsident des europäischen Waldbesitzerverbandes CEPF. „Das ist ein völlig überflüssiger Schritt zurück zu den Fehlern der Vergangenheit.“

  • Eschlböck Biber Holzhackmaschinen auf der Forst Live 2024
    by info@soll.de (Beschaffungsdienst GaLaBau) on 27. Februar 2024 at 11:32

    Der Hackerspezialist Eschlböck erzeugt Scheibenradhacker ab 15 cm Holzdurchmesser bis zu Biber Powertrucks mit 750 PS und bis 95 cm Holzdurchmesser. Die Scheibenradhacker Biber 2-15 und Biber 3-21 bis 15 bzw. 21 cm Holzdurchmesser zeichnet neben Robustheit und Langlebigkeit ein großes Scheibenrad in Bezug zum Hackdurchmesser aus. Hartes Holz und starke Äste sind damit kein Problem und es kann besonders exaktes und gleichmäßiges Hackgut erzeugt werden.

  • Nmin im Freilandgemüsebau – Welchen Wert muss ich wann verwenden?
    on 16. Februar 2024 at 8:50

    Vor dem Aufbringen wesentlicher Nährstoffmengen an Stickstoff oder Phosphat ist der Düngebedarf für die jeweilige Kultur zu ermitteln. Dabei muss der aktuell im Boden vorhandene und pflanzenverfügbare Stickstoffvorrat (Nmin) berücksichtigt werden. Im Gemüsebau gibt es hier einige Besonderheiten.

  • Wenn Zahlen Spaß machen - Zusammenarbeit des Sachgebiets "Prozessqualität im Gartenbau" mit dem Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau (ZBG)
    on 14. Februar 2024 at 12:09

    Wer kennt das nicht? Der Jahresabschluss steht an, doch angesichts der drögen Zahlen, Daten und Fakten, die sich im Kopf, im PC, im Steuerbüro und auf dem Schreibtisch stapeln, möchte man sich am liebsten auf die Bahamas absetzen… Aber kann man sich das überhaupt leisten? Für BetriebsleiterInnen im Gartenbau ist das schnell und übersichtlich herauszufinden: Mit dem Betriebsvergleich 4.0!

  • Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) im Beerenobst - Methoden der Befallsüberwachung
    on 31. Januar 2024 at 8:20

    Die Wahrscheinlichkeit eines Befalls mit Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) und die folgende Befallsentwicklung sind mittlerweile wichtige Entscheidungsgrundlagen für das Management von Beerenobstkulturen. Nur mit einer kontinuierlichen Fruchtbeprobung können derzeit verlässliche Daten generiert werden. Die möglichen Überwachungsmethoden werden in diesem Artikel erläutert und bewertet.

  • Einsendungen im Bereich Zierpflanzenbau/Baumschule/GaLaBau
    on 30. Januar 2024 at 12:51

    Pflanzen und Bodenproben können Sie von uns auf den Befall mit Schaderregern überprüfen lassen.

  • Doppelreihe oder Einzelreihe - Vergleich verschiedener Spargelanbausysteme
    on 18. Januar 2024 at 13:50

    Marktsituationen, Kosten und Verbraucheransprüche - Die Spargelproduktion steht heute mehr denn je vor großen Herausforderungen. Kann das Doppelreihensystem eine Möglichkeit sein, auf diese gestiegenen Anforderungen zu reagieren? Dieser Frage wurde in einem mehrjährigen Anbausystemvergleich (2016-2022) der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. nachgegangen.

  • Hinweis zur Bekämpfung des Feuerbranderregers Erwinia amylovora
    on 16. Januar 2024 at 9:43

    Feuerbrand ist eine durch das Bakterium Erwinia amylo vora verursachte Krankheit an Pflanzen aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Das Auftreten dieser Krankheit war in Deutschland seit den 1980er Jahren meldepflichtig. Durch eine EU-weite gesetzliche Neuregelung ist die Meldepflicht nun seit Ende 2019 entfallen. Dennoch können behördliche Maßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit angeordnet werden, falls dies zum Schutz weiterer Kulturen erforderlich ist.

  • Kronenpflanzen vs. Erdpresstöpfe – Vergleich verschiedener Pflanzmethoden im Spargelanbau
    on 12. Januar 2024 at 14:13

    Die Qualität der Neupflanzung einer Spargelanlage bildet die Grundlage für die Ernte der folgenden acht bis zehn Jahre. Daher ist die Wahl der richtigen Pflanzmethode ein entscheidender Faktor für Ertrag und Qualität der Anlage. In einem mehrjährigen Feldversuch der LWK Niedersachsen und der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. wurden die beiden Pflanzsysteme „Kronenpflanzung“ und „Erdpresstopfverfahren“ miteinander verglichen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf das physiologische Alter der Pflanzen gelegt.

  • Die Süßkartoffel – Eine neue Kultur für niedersächsische Felder?
    on 12. Januar 2024 at 8:14

    Der Fachbereich des ökologischen Landbaus in Kooperation mit dem Fachbereich für Beratung und Qualitätsmanagement im Gartenbau untersuchte in einem 3-jährigen Projekt (2018-2020) den Anbau der Süßkartoffel in Niedersachsen.

  • Neu aufgelegt - Die Managementbroschüre Freilandgemüsebau!
    on 18. Dezember 2023 at 10:17

    Das Nachschlagewerk für den professionellen Gemüsebau mit Informationen zu Themen aus den Bereichen Pflanzenbau und Pflanzenschutz ist überarbeitet und neu aufgelegt worden.

  • Algenproduktion im Baurecht
    on 4. Dezember 2023 at 9:10

    Aufgrund der Neuartigkeit der Algenkultur und der vielfältigen Produktionssysteme gibt es immer wieder Fragen von Seiten der Bauherr*innen und Bauverwaltungen zu der Privilegierung von Bauvorhaben für Algenproduktion im Außenbereich. Grundsätzlich sind Mikroalgen nach geltendem EU-Recht gartenbauliche bzw. landwirtschaftliche Erzeugnisse und die Produktionsgebäude unterliegen den gleichen rechtlichen Vorraussetzungen wie die anderer gartenbaulicher Kulturen.

  • Algenproduktion - ein neues Standbein für landwirtschaftliche Betriebe?
    on 4. Dezember 2023 at 9:03

    Viele Betriebe der Landwirtschaft und des Gartenbaus suchen nach Alternativen zur herkömmlichen Erzeugung. Die Zeiten sind derzeit in vielen Produktionsbereichen nicht rosig, da kommen innovative Erzeugnisse wie Algen gerade recht. Für wen sich die Kultur eignet und welche baurechtlichen und anbautechnischen Herausforderungen bedacht werden müssen, lesen Sie in folgendem Artikel.

  • Ins Gemüse neu einsteigen?
    on 4. Dezember 2023 at 9:00

    Mit Gemüse die betriebliche Fruchtfolge in der Landwirtschaft erweitern und neue Betriebszweige aufbauen? Das sagt sich so leicht. Aber: Gemüsebau ist anders - sowohl in der Produktion, als auch in den Märkten gibt es große Unterschiede zum Ackerbau. Unsere Einschätzung: Wichtiger noch als die pflanzenbaulichen und organisatorischen Herausforderungen ist die Vermarktung. Lesen Sie mehr zu diesem hochaktuellen Thema im Interview mit Dr. Hendrik Führs, Leiter bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen des Fachbereichs Beratung und Qualitätsmanagement im Gartenbau.

  • Betriebswirtschaft im Gartenbau
    on 4. Dezember 2023 at 8:51

    Gartenbauliche und landwirtschaftliche Betriebe stehen in der täglichen Praxis vielfältigen Herausforderungen und Anforderungen gegenüber. Kulturplanung und Kulturführung mit Pflanzenschutz und Düngung, Mitarbeiterführung, Beschaffung von Produktionsmitteln sowie Vermarktung und Logistik sind nur einige der Bereiche, die jeden Tag Entscheidungen erfordern. Neben diesem operativen Geschäft muss ein Betrieb auch mittel- bis langfristige Entscheidungen treffen und Planungen vornehmen. Grundlegende Fragen der Betriebsentwicklung stehen dabei im Vordergrund. Ersatzinvestitionen zur Modernisierung des Betriebes oder Wachstumsschritte müssen vor dem Hintergrund der betrieblichen und personellen Leistungsfähigkeit durchdacht und geplant werden.

  • Die Spargelbroschüre 2023
    on 27. November 2023 at 11:36

    Das Nachschlagewerk für den professionellen Spargelanbau - Gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. haben wir auch in 2023 wieder eine aktualisierte und erweiterte Spargelbroschüre: Spargelanbau – Kulturführung und Pflanzenschutz herausgebracht.

  • Das Herbstlaub im Spargel
    on 24. November 2023 at 9:59

    Die Gartenbau-Fachleute der Landwirtschaftskammer erklären, warum das Häckseln im Herbst so wichtig ist für die Kultur.

  • Spargelpflanzen – Neuanlage einer Spargelkultur
    on 24. November 2023 at 9:54

    In den Monaten März und April sind die Spargelbetriebe damit beschäftigt neue Spargelanlagen zu pflanzen. Dazu nutzen sie die wärmeren Temperaturen und die Feuchtigkeit des Bodens aus, damit die jungen Pflanzen optimale Bedingungen vorfinden. Spargel wird von Mitte März bis Ende April gepflanzt und bevorzugt Bodentemperaturn von > 12°C und Schönwetterphasen direkt nach dem Pflanzen. Diese guten Vorrausetzungen sollten genutzt werden, um eine langlebige und ertragreiche Anlage zu realisieren. 

  • Hinweis zum integrierten Pflanzenschutz im Spargelanbau
    on 8. November 2023 at 12:07

    Für Spargelbetriebe beinhaltet das Beratungsangebot folgende Informationen

  • Obstbau - Beratungsangebot zum Integrierten Pflanzenschutz
    on 8. November 2023 at 11:23

    Für Obstbaubetriebe bietet das Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Rahmen des Beratungsangebotes den Zugang zu folgenden Informationen auf der Internet-Seite von ISIP.

  • Gemüsebau - Beratungsangebot zum Integrierten Pflanzenschutz
    on 8. November 2023 at 11:19

    Den niedersächsischen Betrieben soll regionsspezifische Unterstützung bei der Produktion ihres qualitativ hochwertigen Gemüses angeboten werden. Hierfür wurden von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen für den Bereich Gemüsebau zwei Beratungsangebote zusammengestellt.

  • Pflanzengesundheitliche Regelungen auf einen Blick
    on 6. Oktober 2023 at 11:47

    Die Pflanzengesundheitsverordnung (EU) 2016/2031 stellt auf EU-Ebene eine einheitliche gesetzliche Grundlage für die Pflanzengesundheit dar und ist seit dem 14.12.2019 in allen Mitgliedstaaten der EU gültig. Sie soll die Einschleppung und Ausbreitung von Unionsquarantäneschädlingen (U-QSO) verhindern. Unter U-QSO versteht man Pflanzenschädlinge, die in der EU noch gar nicht oder nur sehr begrenzt auftreten und deren Ansiedlung nicht hinnehmbare Folgen für das Gebiet der Union hätte. Die vorstehend genannte Verordnung befasst sich daher u.a. mit Themen wie Import aus Nicht-EU-Staaten, Verbringungen innerhalb der Union (Binnenmarkt), Ermächtigungen von Unternehmern zur Ausstellung von Pflanzenpässen und der Markierung von Verpackungsholz.

  • Laubkrankheiten in Möhren – Blattflecken und Echter Mehltau als gemischtes Doppel
    on 31. Juli 2023 at 10:26

    In früheren Jahren waren in Norddeutschland Blattflecken die vorherrschende Krankheit im Möhrenlaub, während in Süddeutschland Echter Mehltau an erster Stelle stand. Die trockenen Jahre 2018 bis 2020 haben aber mittlerweile auch in Norddeutschland zu einem verstärkten Auftreten von Echtem Mehltau geführt. Wichtig ist das Erkennen erster Befallssymptome auf dem Feld und die entsprechende Gestaltung der Fungizidstratgie.

  • Torfreduzierung: BMEL zu Gast im Ammerland
    on 21. März 2023 at 7:05

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) engagiert sich intensiv für eine Reduzierung des Torfeinsatzes, vor allem aus Gründen des Klimaschutzes. Um sich über die Situation bei der Verwendung dieses Rohstoffes in Baumschulen auszutauschen, besuchten Vertreter des BMEL auf Einladung des BdB Weser-Ems am 6. und 7. 3. 2023 vier Baumschulbetriebe im Ammerland sowie die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Bad Zwischenahn - Rostrup.

  • Vermeidung von Wirkstoffeinträgen in Nachbarkulturen
    on 9. Februar 2023 at 14:32

    Mit obst- und gemüsebaulichen Kulturen werden Lebensmittel produziert, die unmittelbar der menschlichen Ernährung dienen. An die Qualität der Produkte werden vom Gesetzgeber, vor allem aber von den Lebensmittelhändlern, besondere sehr strenge Anforderungen gestellt. Durch Pflanzenschutzmaßnahmen, die in Nachbarkulturen durchgeführt werden, kann diese Qualität erheblich beeinträchtigt werden. Deshalb müssen auch in der Nachbarkultur die Pflanzenschutzmittelanwendungen entsprechend sorgsam durchgeführt werden.

Hier gehts zu den verwendeten Produkten.